Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 37 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Bitte loggen Sie sich ein

Benutzername:

Kennwort:

Angemeldet Bleiben

Register

Sie sind nicht angemeldet.


Oxas

Dummschwätzer

  • »Oxas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 104

Real Name: Robert

Hersteller: Citroen

Modell: Saxo

Hubraum: 1587

PS: 130

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Mai 2017, 09:23

Hinterachse Nadellager vs Bronze (standard) vs Bronze BP25 (selbstschmierend)

Wie in der Überschrift zu lesen.

Ja wieder mal HA, da eine revidiert werden soll.

Einsatzort: Stadt, Land & Track

Wie sind eure Erfahrungen, was die Haltbarkeit angeht. Habe jetzt mehrfach gelesen das eben gute Nadellager quasi doch alles besser erledigen können, auch relativ Haltbar sein können, solange gescheites Fett vorhanden und eben kein Wasser>Rost Problematik beginnt. Theoretisch sein schlechtes Fett und gealterte oder defekte Dichtungen verantwortlich. Natürlich gescheite Zusammensetzung vorausgesetzt.

Gruß Robert

Taggekko

Hobbyschrauber

Beiträge: 515

Real Name: ivhgffd

Hersteller: Anderer

Modell: Saxo

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. Mai 2017, 19:20

gut gefettet sind nadellager vollkommen ok aber Bronzelager sind nochmal erheblich besser aber dann die durchgehenden von KRS

Oxas

Dummschwätzer

  • »Oxas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 104

Real Name: Robert

Hersteller: Citroen

Modell: Saxo

Hubraum: 1587

PS: 130

Danksagungen: 88

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. Mai 2017, 21:18

Dann sind das vermutlich die mit der Spiralnut, sind aber meine ich ohne Angabe bezüglich des Bronze Materials.

Bleibt die Frage hält das dann auch länger?

Auch soll theoretisch die selbstschmiernde Bronze, wenn nur zusätzlich mit geeignetem Öl, oder wie ich verstanden habe trocken PTFE oder trocken Mos2 versehen werden, keines von beiden kann als trockenes Schmiermittel via Schmiernippel einspritzen.

Densig

Supporter

Beiträge: 119

Real Name: Paddy

Hersteller: Peugeot

Modell: 106

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. Mai 2017, 23:07

bei dem thema bin ich auch dran, bin am überlegen die lager hier zu bestellen.
Kit Boccole/bronzine revisione ponte posteriore 106 1.3 - 1.4 - 1.6 (8/16v)

kritik oder verbesserungen nehme ich dankend an :)

VTS-16V

Getaway in Hessen

Beiträge: 663

Real Name: 16V

Hersteller: Citroen

Modell: Saxo

Hubraum: 1.6

PS: 1xx

Danksagungen: 24

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. Mai 2017, 20:07

Hat jemand Langzeit Erfahrung mit den bronze Lager ?nach paar jahren/Kilometer ausgebaut und die zapfen untersucht?

Gruß
Signatur von »VTS-16V« 6,6 l / 100 km

SaxoNett73

Schüler

Beiträge: 107

Real Name: Hugo

Hersteller: Citroen

Modell: Saxo

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 19. Mai 2017, 16:19

Ich hau auch mal einen raus!

iglidur® Gleitlager - wartungsfrei aus Kunststoff


Bäääähhmmm!!!

Hat schon jemand Erfahrungen damit? (Thema Korrosion ist dann allemal ausgeschlossen!) "DOPPEL-BÄÄÄÄHM!

Densig

Supporter

Beiträge: 119

Real Name: Paddy

Hersteller: Peugeot

Modell: 106

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Samstag, 20. Mai 2017, 10:02

ich hab mir gestern die lager bei 2ds bestellt, sonst hätte ich es getestet

Ähnliche Themen

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 37 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

Bisher haben 35 User diesen Thread gelesen

Thema bewerten
Social Media Tabs