Beiträge von FlightcranK_XSi

    Schreibste auch dazu was der ganze Spaß komplett gekostet hat, bis Du an den Motor darfst? Also Auto + Eintragungen + Reparaturen. Vielleicht ermutig es oder schreckt das andere ab, genauso zu verfahren oder es sein zu lassen.

    Klar lohnt sich der Umstieg, weil die Sicherheit größer ist und man mit der neuen Basis live arbeiten kann. Außerdem zeigt man anch außen, es tut sich noch was. Manche User möchten auch gerne viele Artikel in einem Thread zusammenfassen, was dem Admin immer entgegenkommt, da ein gewisser Bereich nicht zugespamt wird. In der jetzigen Version ist es möglich, die erste Seite des Marktplatzes komplett für sich zu beanspruchen und andere rein optisch fernzuhalten. Userfreundlich ist das und einiges andere nicht wirklich. Gespendet wird übrigens nur, wenn es auch umgesetzt wird. Der Löwenanteil war im April/Mai letzten Jahres, direkt zum Aufruf. Danach kam so gut wie nichts mehr. Warum das so ist, steht ja hier im Text.


    Ein anderes Problem ist auch die Verbissenheit mancher User, die nichts anderes außer 106 oder Saxo sehen wollen und am besten von der Qualität Dirks. Das war einmal, heute kauft man die früher gemachten Autos einfach auf. Was wiederum einigen aufstösst, weil wo 10.000€ investiert worden sind, bleiben heute keine 3.000€ mehr übrig. Oder sieht man hier Clio RS, C2, 206? Tolle Autos, aber hier nicht gewollt von der Hardcoreuserbase.


    Also, trau Dich was neues, hoffe das viele neue hier einsteigen und lass es egal sein, wenn sich andere deswegen zurückziehen. Früher oder später kommen sie eh wieder, weil es das einzige Forum ist wo sie noch was beitragen können.

    Leider ist es hier so, das man gewisse Dinge so haben möchte, wie sie jedem Nutzer auffallen. Die Bildergeschichte und andere Funktionen wurden längst angeprangert. Kleiner Tipp, nutze einfach ebay-kleinanzeigen und ebay (einstellen ist ja jetzt kostenlos). Fast 99% der Leute hier gucken da eh rein, das hier im Marktplatz mal was verkauft wird ist eher selten, es sei denn Du hast den Überschnapper und lässt dann noch Preisnachlässe zu...

    Na kommt, wer heute irgendwo als Berufsanfänger mit 1.800€ brutto anfangen darf, also 10-11€ Stundenlohn hat, wäre gut bedient, ist ja nicht so das die Arbeitsplätze auf Bäumen wachsen. Hätte es besser gefunden, wenn man einfach sagt, ich habe die und die Substanz, steht ja nichtmal fest wie gut er dasteht und mein Budget wird bla bla betragen, damit ich das und das umsetzen kann. Wir sind uns einig, 200PS+ im S16 baut man nicht alleine auf, da gehört schon außer viel Geld, auch Kompetenz dazu.


    Schließlich möchte man ja nicht umbauen und dann sagt der TüV-Prüfer nö. Wie viele andere Projekte hier wird es an irgendwas scheitern und man hört gar nichts mehr. Außer Ralleyfahrzeugen die es nicht unter 15.000€ gibt, sehe ich keine 200PS 106er und das auch zugelassen in Deutschland. Wenns so einfach wäre, könnte man sich den Bemani rüberholen und wäre günstiger dabei...

    Darf ich fragen was Du verdienst um in 1-2 Jahren fast 10.000€ für das Auto auszugeben? Mit 19 haste vielleicht 1.200€ netto. Glaube nicht das Du so verrückt bist und deswegen einen Kredit aufnimmst, könnte man sich ja die Bastelei sparen und gleich einen 400PS Impreza oder Evo kaufen, der um den S16 Kreise fährt. Jeden Monat ~750€ nur sparen, man, das würde ich auch gerne können. Klar das man dann erstmal gar nichts mehr macht außer arbeiten gehen und wehe die Karre braucht mal eine Reparatur...

    Motor sollte auch eine eher niedrigere Kompression haben, kommt dem Turbo eher zu Gute und somit der Haltbarkeit des Motors. Wir sprechen hier aber immernoch von 5.000€ mit allem drum und dran, die 3-4 Getriebe/Kupplungen die dann hopps gehen nicht eingerechnet ;)

    Wenn Du unter dem Auto liegst, findest die beiden Stecker auf der Beifahrerseite etwas oberhalb der Antriebswelle nähe Motorblock. Zwei mal 2-Polstecker, weiß und rot. Lambdasonde gibts von Hella für 30€ neu die passt oder beim Schrotthändler in der Kiste die passende aussuchen, 30-40€.

    Er hat angegeben er habe Sie neu für rund 130€ gekauft.
    Somit sollte deine "show&shine" Geschichte geklärt sein!


    Aber mal eine Frage fight:
    Hast du so ein mangelndes Selbstbewusstsein, das du immer alles runter machen musst?
    Glaube das habe ich dich schon einmal gefragt!!!


    Er gab an es wäre eintragungsfrei, was aber nicht stimmt ohne LWR. Das wurde auch schon zig mal hier durchgekaut, was er aber nicht weiß. Nachher kaufts einer, wird angehalten und bekommt ne Mängelkarte oder schlimmer, beruft sich aber auf das popelige E-Prüfzeichen. Wo ich hier was runtermache und was es mit Selbstbewußtsein zu tun hat, weißt nur Du selbst. Außerdem bedeutet der Einkaufspreis noch lange nicht das das eine das andere ausschließen muss.
    Hätte er jetzt gesagt die wären 200€ teuer gewesen, geht auch keiner davon aus das die LWR tauglich sind oder? Schließlich ist Österreich etwas teurer als Deutschland.

    Wir haben für sowas einen Marktplatz. Du schreibst was von eintragungsfrei, aber das gilt nur, wenn die auch Stellmotoren aufnehmen können. Hat nämlich der Saxo und das tut er, eine Leuchtweitenregulierung, ist sie zwingend für andere Scheinwerfer von Nöten. Falls das bei Dir zutrifft, wären Deine ein Schnäppchen, weil die neu bei 230€ liegen. Falls nicht, show&shine.

    Selten das jemand etwas kauft und dann das Gutachten behält. Die Hersteller beugen so Nachbauten vor, mal eben ne Plakette gravieren und anschweißen ist schnell gemacht. Alternative wie immer, zum TÜV, Gutachten da ausdrucken lassen. Kostenpunkt 15€.
    Gibt es das Gutachten da im Computer nicht mehr, zurückgezogen, Eintragung schwerlich möglich.