Serienlima tauschen gegen Spoox Rennlima

  • Meine Serienlichtmaschine in meinem Saxo 16V (2003er) hat den Geist aufgegeben. Es ist eine Valeo, Bestellnr. 5705 GJ und hat insgesamt 3 Anschlüsse:
    ein dickes Kabel direkt mit M8er Mutter befestigt
    und 2 kleine Kabel in einem Stecker zusammengefasst (ein Kabel braun, ein Kabel gelb/grün)


    Die Spoox Rennlichtmaschine
    Spoox Motorsport Citroen Saxo VTS 16v Billet Race Alternator Setup - Spoox Motorsport
    ist anscheinend eine Kubota Denso 16404-64012 Lichtmaschine, die insgesamt 4 Anschlüsse hat:
    dicker Anschluss ähnlich wie an der Valeo mit B+ Bezeichnung, Befestigung mit Mutter
    und 3 kleine Anschlüsse zusammengefasst in einem Stecker.


    Die Bezeichnung dieser 3 Anschlüsse lautet P/IG/L. Wenn ich das richtig zugeordnet habe, dann sind die Kabelfarben bei dem mitgelieferten Stecker mit kurzen Kabeln
    P blau
    IG gelb
    L rot


    Nach einigem Forschen sollte
    P für Drehzahl (oder Phase?)
    IG für Ignition
    L für Lamp oder Warning Light
    stehen.


    Da die Serienlima von Valeo immer angegeben ist mit
    "ohne Anschluss für Drehzahlmesser" gehe ich schon mal davon aus, dass ich an der Denso an "P" nichts anschliessen muss.


    Das "dicke" Kabel, das mit einer Mutter befestigt wird, hoffe ich, ist auch klar, wo ich es befestigen muss.


    Hat jemand für mich vielleicht noch ein paar Tips oder Verdrahtungsvorschläge?

  • Ja, die Rennlima ist inzwischen verbaut.


    Dank eines Tipps von 106GTR habe ich ein separates Zündungsplus auf Gelb (Ignition) an der Lima gelegt.
    Damit lädt die Lima schon mal.


    Alle Versuche, auch die Ladekontrollampe zur korrekten Funktion zu bewegen, sind leider fehlgeschlagen. Sie geht leider nicht aus. Ich fürchte, ich muss noch einmal forschen, was vom Serienkabelbaum über die 2 Kabel an der Lima ankommt. Es sollte einmal eine Verbindung zur Kontrollampe im Armaturenbrett vorliegen und (angeblich) eine Verbindung zum Steuergerät.


    Eine Diode zwischen Rennlima und Kontrollampe soll Abhilfe schaffen.


    Tipps sind weiterhin sehr willkommen.