106 S16 überhitzt // 16V richtig entlüften

  • Heidiho Forum,


    ich bin die letzten Tage echt ein wenig am Verzweifeln. Das Entlüften bei den TU Motoren war ja schon immer ein Graus für mich, aber nun treibt mich mein roter Winter-S16 echt bald in den Wahnsinn. Vielleicht könnt ihr mir helfen, ich wäre sehr dankbar.


    Symptome / Tathergang::


    - Kühlflüssigkeitswechsel wegen defektem Kühlmittelschlauch
    - entlüftet wie folgt:


    oo Wasser aufgefüllt, Motor warm laufen gelassen, Heizung aufgedreht, Ausgleichsbehälter offen
    oo Motor abgestellt, Kühlwasser kam aus dem Ausgleichsbehälter raus
    oo nachgefüllt, Motor laufen gelassen, an drei Schrauben entlüftet (Zulauf Innenraumheizung hinten links, Kupferschraube Thermostat, Kühler vorne rechts)
    oo nachgefüllt, fertig.


    - Probefahrt: alles i. O.
    - nächster Tag Fahrt in die Arbeit
    - Temperaturanzeige (Zeiger) im unteren Viertel nach ca. 6-7min Fahrt, aus Lüftung kommt es warm
    - gleichzeitig Lüfter auf Stufe 2, rote Warnleuchte bei Temperaturanzeige leuchtet
    - Tags drauf Motor im Stand warm laufen lassen, an den drei o. g. Schrauben nochmals entlüftet; jeweils die Schraube zugedreht, als nur noch Wasser kam
    - nächster Tag Fahrt zum Einkaufen - selbes Problem wie oben
    - beim Aufdrehen des Ausgleichsbehälters kein Zischen (kein Druck auf dem Kühlsystem?).


    Meine Fragen:
    - hat der 16V zwei verschiedene Sensoren für den Zeiger der Temperaturanzeige und der roten Warnlampe?
    - könnte ein Defekt an dem Sensor für die Warnlampe vorliegen oder ist ein Fehler beim Entlüften / Luft im System wahrscheinlicher?


    Über Hinweise und Tipps würde ich mich sehr freuen! :-)


    Es dankt & grüßt
    Dominik

  • Ist noch luft im System?
    Wie ist der Deckel vom Ausgleichsbehälter?
    Den richtugen sensor hast du über die Servicebox rausgesucht?


    Dass entlüften ist immer eine protzedur


    Wenn du mir deine Email als privat nachricht schickst bekommst einen auszug aus der pug rep. Anleitung

  • Es ist scheisse wenns so kalt ist!


    Das erstemal übergelaufen, ist normal kleiner kühlkreislauf durch stehen warm geworden Kühlwasser ausgedeht und über gelaufen!


    Ich vermute dein großer Kreislauf hat nie geöffnet.



    Gut ist wenn du dir mit ner großen Flasche und Baumarkt Gummistopfen Rohrabteilung, ne verlängerung des Ausgleichbehälters baust damit Kühlwasser Säule höher liegt als alle Entlüfter spots.



    Ja Tempsensor Tacho ist ein anderer, wenn der spinnt, geht die rote Warnlampe an, Kontakte reinigen ggf. austauschen.


    Dennoch verdacht hoch das du gut Luft drinne hast.

  • Habe mir jetzt mal meine Reparaturanleitung aus der Werkstatt geholt. Temperatursensor für Zeiger + Lampe ist ein Teil, für den Lüfter ein anderes.


    Wenn jetzt die Lampe angeht + der Lüfter anspringt vermute ich, dass beide Sensoren das gleichen sehen und daher schließe ich einen Fehler im Sensor mal eher aus. Wobei es schon seltsam ist, dass lampe an und Zeiger noch unten. Ich probier das nochmal aus, werde nochmal entlüften und dann berichten. Kein Druck im System würde ja auch bedeuten, dass ich irgendwo ein Leck habe und irgendwo Luft reinkommt - seltsam. Thermostat war definitiv offen, der Kühlervorlauf war heiß.


    Ich halte euch auf dem Laufenden, die liebe Zeit gebietet aber, dass das wohl noch ein wenig dauern kann.


    Danke schonmal ;)