• Kennt sich da jemand aus?


    Ich habe da folgendes Szenario:


    Herr A ist Schweizer und wohnt in Deutschland und fährt ein Fahrzeug eines japanischen Herstellers. Das Fahrzeug hat Schweizer Papiere, steht aber in Deutschland. Bedingt durch einen Motorschaden ist das Fahrzeug abgemeldet und nicht fahrbereit.


    Herr B ist Deutscher und wohnt auch in Deutschland. Er möchte von Herr A das Fahrzeug kaufen um


    Option 1: diverse Teile aus dem Fahrzeug auszubauen und gengen Teile aus seinem Fahrzeug zu ersetzten. Anschließend das Fahrzeug wieder in Deutschland an einen neuen Käufer zu verkaufen.


    Option 2: das Fahrzeug komplett zu schlachten und die Teile zu verkaufen.



    Was muss Herr B beim Kauf beachten?
    Was muss Herr B beim Verkauf beachten?


    Stichwort Zoll und Mehrwertsteuer. Wann werden Zoll und Steuer fällig, und wer muss in welchem Fall Zoll und Steuer bezahlen?