Motortausch ist kein Hexenwerk

  • Hier geht es nicht um eine Bastelei, sondern um eine wirtschaftliche Form der Reparatur: Der 33 kW Motor des 106 hat doch schon ein wenig arg viel Öl geschwitzt (und wer will schon alle Nase lang den Motor säubern?), außerdem sollen diese kleinen Motoren recht empfindlich sein was die Zylinderkopfdichtung angeht und nachdem der Kühler kürzlich defekt war, könnte auch die ZKD gelitten haben. Den Motor zu zerlegen war angesichts der vielen billigen Motoren vom Verwerter nicht wirklich sinnvoll. Ich habe auf eBay einen Motor gekauft, der bei unter 100 € lag und nur 130.000 km gelaufen haben soll. Der fast nagelneue Zahnriemen, nebst ebenso neuer Wasserpumpe und neuer Andruckrolle machten das sogar glaubhaft. Den an sich noch sehr guten Motor mit kritischer ZKD und mangelnder Öldichtigkeit hätte man nur noch dann benutzen können, wenn man ihn selber auf Vordermann bringt - selbst in billigen Werkstätten würde man schnell das Geld los, das so ein alter Kleinwagen komplett kostet! Sogar der eher billige Verwerter, von dem der nun eingebaute Motor stammte, wollte für den Tausch incl. neuer Flüssigkeiten etc. fast 400 €. Und das wäre nur für die Arbeit gewesen! Abdichten und ZKD wechseln würde dann bei Materialkosten von unter 100 € schnell einen Tausender verschlingen.


    Lange Rede, kurzer Sinn: Wer keine zwei linken Hände und ein paar Kumpel als Helfer hat, der kann so einen Motor auch selber tauschen. Das dauert dann zwar recht lange wenn man keine Erfahrung hat, aber wer halbwegs gründlich arbeitet, der bekommt das hin. Eine gute Anleitung ist "So wird's gemacht" von H. R. Etzold. Und die ist online sogar kostenlos (!) verfügbar:
    Reparaturanleitung für Peugeot 106 | »So wird´s gemacht«-Online
    Sehr sinnvoll ist eine Hebebühne mit einem Ketten- oder Seilzug darüber. Diese Kombination erleichtert den Ausbau des Motors nach unten ganz enorm! Einfach mal schauen, was die eher seltenen Bekannten mit Bühne in der Garage oder eben die örtlichen Do-it-yourself-Werkstätten so bieten. Eine Bühne alleine geht aber auch.


    Ein paar Bilder der Aktion:


    Ausbau des alten Motors:








    Und das ist schon der neue:



    Wie gesagt, das ist kein Hexenwerk, aber eine Fleißarbeit. Aber eine, die sich lohnt, besonders wenn der Eigentümer des Autos wie in diesem Falle eine Studentin mit recht beschränkten finanziellen Möglichkeiten ist.



    Gruß Michael

  • Der geht auch oben raus ohne Probleme,aber mit Bühne ist unten raus einfacher.

    Danke :


    Eightball -für den Fächer,Doppellüfter,Airbox,Tankdeckel
    Criz- -für das Edelstahl Schaltstangen set
    Michasammy -für den Quickshift
    Getlow - für die Uniball Domlager
    Hesse_VTS -dür das Steuergerät und Sicherung
    NoPain -für die Sitzkonsolen
    Blätschie -für die AX türöffnerrahmen
    _Patte_ -für die 206 s16 bremse vorne
    Saxo_Berlin -für die Eibach Federn

  • Der geht auch oben raus ohne Probleme,aber mit Bühne ist unten raus einfacher.


    Mitsamt Getriebe ist das nach oben raus aber alles andere als einfach.


    "WIR ESSEN JETZT OPA"
    Satzzeichen retten Leben!


    Lasst uns alle Gefahrenhinweise entfernen, sodass sich das Problem von allein erledigt!


  • Anheben


    drehen


    drausen


    ...ich weiß der war komplett leer Vorne

    Danke :


    Eightball -für den Fächer,Doppellüfter,Airbox,Tankdeckel
    Criz- -für das Edelstahl Schaltstangen set
    Michasammy -für den Quickshift
    Getlow - für die Uniball Domlager
    Hesse_VTS -dür das Steuergerät und Sicherung
    NoPain -für die Sitzkonsolen
    Blätschie -für die AX türöffnerrahmen
    _Patte_ -für die 206 s16 bremse vorne
    Saxo_Berlin -für die Eibach Federn

  • Basti das ist also deiner ? hmm Euro3 mit Single Plug, zumindest sieht man eindeutig das es kein 3 Plug ist, also du hast somit schon mal kein Euro3 STG nur mal soviel dazu.


    Motor anwinkeln mitm Balancer, dann geht er auch mit Getriebe raus, Schlosträger etc. kann alles bleiben.

  • Mein ich ja, das setzt passendes "Werkzeug" vorraus.


    Wenn man den entsprechenden Kran mit Morotbrücke hat, ist das kein Ding, aber sowas haben wohl die wenigsten im Kraftwagenschuppen.


    Eigentlich ne ziemlich sinnlose Diskussion gerade. Ob nach oben oder nach unten hängt im Grunde immer davon ab, was gerade an Geräten zur Verfügung steht.


    "WIR ESSEN JETZT OPA"
    Satzzeichen retten Leben!


    Lasst uns alle Gefahrenhinweise entfernen, sodass sich das Problem von allein erledigt!


  • Zitat

    Basti das ist also deiner ? hmm Euro3 mit Single Plug, zumindest sieht man eindeutig das es kein 3 Plug ist, also du hast somit schon mal kein Euro3 STG nur mal soviel dazu.


    *wtf**wtf**wtf*:huh:


    2000er 1.4er VTS,Abgasnorm D4(Euro3) willste mein Fahrzeugschein sehen ^^

    Danke :


    Eightball -für den Fächer,Doppellüfter,Airbox,Tankdeckel
    Criz- -für das Edelstahl Schaltstangen set
    Michasammy -für den Quickshift
    Getlow - für die Uniball Domlager
    Hesse_VTS -dür das Steuergerät und Sicherung
    NoPain -für die Sitzkonsolen
    Blätschie -für die AX türöffnerrahmen
    _Patte_ -für die 206 s16 bremse vorne
    Saxo_Berlin -für die Eibach Federn

  • Was hat er sonst?
    Und wie erfüllt er die Abgasnorm?
    Der hat das ganz normale Bosch Steuergerät was er im März00 bekommen hat im Werk.

    Danke :


    Eightball -für den Fächer,Doppellüfter,Airbox,Tankdeckel
    Criz- -für das Edelstahl Schaltstangen set
    Michasammy -für den Quickshift
    Getlow - für die Uniball Domlager
    Hesse_VTS -dür das Steuergerät und Sicherung
    NoPain -für die Sitzkonsolen
    Blätschie -für die AX türöffnerrahmen
    _Patte_ -für die 206 s16 bremse vorne
    Saxo_Berlin -für die Eibach Federn

  • Haben sie sich was zusammen gereimt bei der Zulassungsstelle, vermutlich weil der Euro2 deren Meinung nach die D4 erfüllt, gut kann mir auch vorstellen das er das tut. Aber du hast kein Euro3 Steuergerät immer erst ab 3 Stecker.


    Du hast so zusagen einen Zwidder Saxo, gabs ja auch beim 16V ganz selten MKII optik aber noch ein Euro2 Modell, die wurden irgendwann ab 99 bis 00 gebaut.


    Deine STG Teilenummer wirste in der Servicebox unter dem L3 und nicht unter dem L4 finden, es gab dann noch ein 3 Stecker BOSCH L4 also Euro3 STG und das SAGEM was ich zu verkaufen habe.


    Habe das nur nochmal angesprochen wegen dem Thema Nachlaufen.

  • Zitat

    Deine STG Teilenummer wirste in der Servicebox unter dem L3 und nicht unter dem L4 finden, es gab dann noch ein 3 Stecker BOSCH L4 also Euro3 STG und das SAGEM was ich zu verkaufen habe.


    Ich hab das Steuergerät 1929 TH was unter L4 läuft :whistling:


    -das 2001 erst die Euro3 im 16v eingehalten hat ist doch bekannt
    -die ersten 2000er 1.4er hatten auch die Sekundärluftpumpe,die dann bei den nächsten Modellen wegfiel da der Kat nach oben wanderte

    Danke :


    Eightball -für den Fächer,Doppellüfter,Airbox,Tankdeckel
    Criz- -für das Edelstahl Schaltstangen set
    Michasammy -für den Quickshift
    Getlow - für die Uniball Domlager
    Hesse_VTS -dür das Steuergerät und Sicherung
    NoPain -für die Sitzkonsolen
    Blätschie -für die AX türöffnerrahmen
    _Patte_ -für die 206 s16 bremse vorne
    Saxo_Berlin -für die Eibach Federn

  • Zitat

    Also ich nehme zurück was ich gesagt habe!


    Irren ist menschlich

    Danke :


    Eightball -für den Fächer,Doppellüfter,Airbox,Tankdeckel
    Criz- -für das Edelstahl Schaltstangen set
    Michasammy -für den Quickshift
    Getlow - für die Uniball Domlager
    Hesse_VTS -dür das Steuergerät und Sicherung
    NoPain -für die Sitzkonsolen
    Blätschie -für die AX türöffnerrahmen
    _Patte_ -für die 206 s16 bremse vorne
    Saxo_Berlin -für die Eibach Federn