Hänger mit B Führerschein

  • Moin Jungs,
    daher ich am Sonntag meinen S16 abholen werde und mein Fahrer eigentlich nicht die 1500KM (Insgesamt) dauer fahren will, eröffnet sich mir die Frage. Darf ich mit dem Gespann fahren?
    Daher ich aus dem ganzen Zauber mit zulässiges Gesamtgewicht bla bla nicht ganz schlau werde, frag ich nun mal euch.


    PKW. BMW 535 Diesel
    Autohänger
    Peugeot 106 XSI (Geschlachtet, Karosse + Motor + HA)


    ich würde nur den ersten Part übernehmen. Sprich meinen Lemans in Hamburg abstellen.

  • mit kl.B:


    normal 750kg


    ODER


    mehr als 750kg, wenn du zulässige gesamtmasse des anhängers unter dem zulässigen leergewicht des zugfahrzeuges liegt und beides zusammen nicht mehr als 3500kg auf die waage bringt.



    beispiel:


    5er bmw sollte so um die 1500kg leergewicht haben - ergo 1500kg anhänger mit kl.B zulässig

  • Also B96 kannte ich noch gar nicht und bin auf der recherche über die die Neuregelung von Klasse B zum 19.01.13 gestoßen.
    Es ist jetzt also für alle Besitzer der Klasse B folgendermaßen:


    Zulässiges Gesammtgewicht Zugfahrzeug + zulässiges Gesammtgewicht Anhänger = max. 3,5t
    Alles andere ist mittlerweile völlig egal.


    Für B96 gilt das gleiche wie für B nur dass das Gespann dann maximal 4,25 t wiegen darf.


    Das ganze wurde mir auch gerade telefonisch von meiner Führerscheinstelle bestätigt


    Um Nochmal auf das Beispiel zurückzukommen sind wir dann bei:


    Auto 2000kg zul. Gesamtmasse + Anhänger max. 1500kg (B96 2250kg) zul. Gesamtmasse. Zu beachten ist dann natürlich noch die technisch zulässige Anhängelast des Fahrzeuges welche sich dann (vermute ich mal) auf das tatsächliche Gewicht des Anhängers bezieht.

  • Und die Daten vom Hänger?


    Also darf der Hänger ein zulässiges Gesamtgewicht von 1340 kg haben oder mit B96 2090 kg.
    Mit B also nicht zu schaffen, da die kleinsten PKW Transportanhänger ja schon 1500 kg zul. Gesamtgewicht haben. B96 also nur wenn es ein wirklich kleiner Hänger ist.

  • So, habe jetzt einen Fahrer der alles durchfährt. Mit dem Spaß und gute Musik garantiert sind!
    Und zwar mein Stiefvater :whistling:


    Alle Angaben sind von meinem Fahrlehrer der das seit gut. 30 Jahren macht


    Um das ganze noch für alle darzustellen:
    Mit dem B96 darf man ein Gespann mit max. 4250Kg fahren.
    Die Zulässige Gesamtmasse des Anhängers darf das Leergewicht des PKW`s übersteigen.
    Zu beachten ist die Zulässige Anhängelast des PKW`s (Sprich der Hänger darf nicht mehr Gewicht haben mit dem dazuhörigen Auto, als die Anhängelast es bescheinigt)


    Sprich: Anhängelast - Gewicht Hänger - Gewicht Auto = Gut/Nicht Gut
    1600kg - 400kg - 500Kg = 700kg ~ GUT

  • hallo So hir mal ein beispiel da ich grade mit einen Kolegen diskontiere ^^


    Peugeot 807: Eigengewicht von 1708kg
    Höchstzulässiges 2505kg
    Anhängerlast 1850kg


    Anhänger: Eigengewicht 460kg
    Höchstzulässiges 1700kg (eigentlich 2000kg wurde aber auf 1700 runter typisiert)


    Darf ich mit B damit fahren ?


    Ich sage nein mit B alleine nicht :) entweder mit B+b96 oder BE!!

  • Na das sag ich doch die ganze Zeit:


    B = zulässiges Gesamtgewicht Zugfahrzeug + zulässiges Gesamtgewicht Hänger = max 3500kg
    B96 = zulässiges Gesamtgewicht Zugfahrzeug + zulässiges Gesamtgewicht Hänger = max 4250kg


    Ob der Hänger schwerer ist als das Zugfahrzeug ist seit 19.01.13 schnuppe.


    Wenn das zulässige Gesamtgewicht passt dann kann man anfangen zu rechnen ob die Büchse die auf den Hänger soll auch drauf darf. Dein Rechnenbeispiel ist möglicherweise nicht ganz richtig, da du die Stützlast nicht brücksichtigst. Hierzu wäre aber weiter Daten notwendig. Die Zulässige Anhängelast darf unter Umständen auch überschritten werden. Das ganze wird hier in Beispiel 3 schön erklärt:
    Anhänger Stützlast und Anhängelast bei Anhänger Zugfahrzeug
    Wichtig ist auf jeden Fall das sich die Anhängelast immer auf das tatsächliche Gesamtgewicht bezieht (Hänger+Ladung).


    Im Fall von M@rtin wäre das dann folgendermaßen:


    zGG 807 2505kg + zGG Anhänger 1700kg = 4205kg
    also minimum B96 mit Ladung max. 1240kg. BE würde bei dieser Kombination keinerlei Vorteile bringen aufgrund des niedrigen zGG des Hängers. Auch die Stützlast ist in diesem Fall für die Berechnung der Anhängelast egal.

  • Habe einen Einwand!
    Es geht beim B + B96 + BE beim Fahrzeug um das Leergewicht, nicht um die Zulässige Gesamtmasse.
    Was beim Fahrzeug noch wichtig ist, ist die Anhängelast.


    Nachdem was ich weiß, darf er diesen Hänger mit dem B Fahren!
    1708kg Leergewicht + 1700kg Zulässige Gesamtmasse des Anhängers = 3408Kg
    Zusätzlich muss beim B die Zulässige Gesamtmasse des Anhängers kleiner als das Leergewicht des PKW`s sein!