Der Kurze und sein LeMans brauchen Hilfe

  • Hi,




    ich brauche Hilfe sonst muss ich mein Projekt wohl aufgeben. :verysad: Der LeMans steht jetzt schon fast ein Jahr bei mir in der Garage, ist auch schon weitestgehend zerlegt. Aber wird vom stehen nicht besser. :totumfall:


    Doch mein Blechmann versetzt mich leider immer wieder, warte jetzt schon gut 6 Monate darauf das wir den Pug hinten und vorne richten. :S


    Ich selber habe kein Schweißgerät und wenig Ahnung von der Blechbearbeitung. Die Garage ist klein, also keine optimalen Bedingungen.


    Der Rost ist an den typischen Stellen hinten schon stark fortgeschritten, Kofferraumbodenblech müsste bestimmt auch neu, beide Radhäuser ebenfalls repariert werden. Vorne die längsträger wo Steuergerät und Wischwaschbehälter dran sitzen sind auch durch, da habe ich aber neue Reparaturteile. Schweller hat auch paar stellen ist aber nicht ganz so dramatisch. Die Aufnahmen wo das Transportband bei der Fertigung dran kam sind ebenfalls eingedrückt.


    Ich selber würde mir das zwar irgendwie auch zutrauen, doch wäre es mir hilfreich wenn mir jemand dabei helfen könnte den kleinen zu verarzten. So dass es etwas voran geht.


    Bleche habe ich 0,8 und 1mm ausreichend


    Schweißgerät würde ich noch kaufen, soll nicht das Problem sein.


    So wer wohnt in der Nähe von Halle Saale und könnte mir helfen? Natürlich gegen Bezahlung.


    Danke.


  • Hallo Kurzer,
    Halle ist wirklich etwas weit :S
    Ich habe ähnliches Problem, der 3er steht schon 1,5 Jahre bei meinem Schrauber. Ich habe durch ´nen Kollegen einen Polen kennengelernt, Sitz bei Hannover. Gut und günstig :zwinker:
    Haste nich´´ne ähnliche Option?