Meguiars NXT Tech Wax 2.0 - da strahlt der kleine wieder!

  • N´abend!


    Da ich ja ein Pflege freak bin, und es einfach liebe Autos zu putzen, bzw. aufzubereiten, möchte ich euch heute noch meine persönliche Erfahrung von dem Meguiars NXT Tech Wax 2.0 mitteilen.


    Das NXT Wachs gibt es in flüssiger Form 532ml, oder als Paste.


    Habe das NXT Wachs flüssig hier, habe in der Bucht um die 15.- euro bezahlt (auktion).


    Mit dabei ist ein Applicator Pad (Auftragssschwamm).


    Habe den kleinen zuerst sauber abgespritzt, danach schön mit Schampoo und Waschhandschuh eingeseift, wieder alles runtergespült, und dann mit der Magic Clean Reinigungsknete, den hartnäckigen Schmutz entfernt, danach wieder alles sauber gemacht, und abgewaschen.


    In den Abendstunden als der Lack etwas kühler war, habe ich das NXT Wachs zuerst auf der Motorhaube aufgetragen, immer bahnweise. Mit leichten kreisförmigen Bewegungen habe ich so eine dünne schicht aufgetragen.


    Als ich damit fertig war, war es zeit, die Versiegelung trocknen zu lassen. Nach etwa 10 Minuten habe ich das Wachs mit einem frischen Microfasertuch einfach abwischen können - bemerkenswert, beim Bruder auf seinem GTI 16V gingen dmait auf schwarzem fast neuwertigem Lack alle Hologramme damit weg.


    Der Lackzustand war danach nicht mehr der selbe, extreme Glätte bei einem 12 Jahre altem Auto. ich bin begeistert. Der Spiegelglanz - wetlook ist einfach beeindruckend. Bin mit dem Gartenstuhl ne halbe stunde davor gesessen, und hab das Auto bestaunt:D


    Ich habe schon viele Wachse getestet (Rex, Sonax Extreme, und die rote Serie von Sonax, A1 speed Wachs, diverse no name wachse, usw...), für mich Preis/Leistung ein top Wachs, vor allem die Ergiebigkeit, der geile wet look, die einfache verarbeitung, und die vielfach erwähnte lange standzeit, sind für mich eine wiederholbare Kaufentscheidung.


    Was ich noch zu den no name Wachsen anmerken möchte, und zu den Sonax Polituren.


    Sonax betreibt ja ne rießen Werbe kampagne, für so gelegentlich 1mal in 2 MOnat Autoputzer vieleicht okay, um das auto wieder bisschen schöner dastehn zu lassen, doch für mich als Putzfreak, ganz klar die falsche Wahl. Bei den Sonax Polituren ist das Problem, dass die zum teil stauben, kein richtiger wet look, swirls gehen kaum raus, und sehr kurze standzeit, 2 mal regen und der dreck haftet shcon wieder oben, und die Oberfläsche fühlt sich rau an.


    Wenn man schon so ein putz-faulpelz ist, dann würde ich statt sonax gleich zu den günstigeren Großmakt Polituren greifen, reicht da vollkommen, doch wenn man ein 1A ergebnis haben möchte, dann würde ich paar euro mehr investieren, und zu marken wie Meguiars, Chemical Guys, 3M etc... greifen. Top Produkte zu erschwinglichen Peisen, man muss bedenken dass man mit den teuren Produkten auch teils viel mehr auskommt, weil viel weniger aufgetragen werden muss.


    lg Richi

  • Hey hey, nee der lack ist bis jetzt noch oben geblieben. Aber ist ja imerhin der erstlack, und mann ich freu mich wie ein kleines kind, wenn ich ihn dann mal lackieren lassen kann. Dann gibts keine rauhen stellen mehr usw... Weiß leider nich wie der Vorbesitzer das Auto gepflegt hatte, aber fest steht, dass ich mich wenigstens gut um ihn kümmere:D


    lg

  • Erst als ich auf dem zweiten Bild die Scheibenwischer erkannt habe wusste ich was ich da sehe.
    Alle Achtung, das ist ja mal spiegelglatt.


    Wenn ich MacWired google kommt nichts vernünftiges. Ist MacWired ein PC oder ein Wachs?