ebner33-Pug 106 S16-Aktuell: Fahrzeug wurde verkauft.

  • Hallo Leute.


    Also da ich absoluter Fan der französischen Taschenraketen bin, war eigentlich klar was hermusste nachdem mein jetziges Auto verkauft wurde.
    Da ich meinen 205 GTI nicht für den Alltag verheizen will,blieb nur mehr der 106S16 über.


    Habe angefangen zu stöbern, und bin dann in Mistelbach(Linz) auf diesen 106S16 gestoßen.


    Daten:


    Baujahr:1997
    Phase 2
    Diablo red
    211000km
    keine Klima-kein Schiebedach


    [IMG:http://www.abload.de/thumb/114nhku.jpg]
    [IMG:http://www.abload.de/thumb/115xh6d.jpg]
    [IMG:http://www.abload.de/thumb/2011-06-2816.34.281ivh.jpg]
    [IMG:http://www.abload.de/thumb/foto2bhfh.jpg]



    An Tuning wurde vom Vorbesitzer Klarglasleuchten vorne, sowie 40mm Tieferlegunsfedern verbaut, und der Drehstab hinten mit angepasst.
    Außerdem wurde bei 195000km der Zahnriemen ink Wasserpumpe und Spannrollen getauscht.
    Bei 200000km wurde dann die Kopfdichtung ink Schrauben und Ventilschaftdichtungen ersetzt.


    Bin motorisch sehr zufrieden, zieht sehr sauber durch und läuft wieselflink;)


    Es ist jedoch auch einiges zu machen.


    Er hat auf den Verbreiterungen einige Steinschläge,sowie 2-3 gebrochene Befestigungsklipse.
    Deshalb werden die Verbreiterungen rundum in Kürze lackiert.


    Was jedoch gar nicht geht, ist die Kupplung in Verbindung mit der Schaltung.
    Beide Teile laufen äußerst schwergängig und von schnellem bzw präzisem schalten, kann absolut keine Rede sein!
    Man hörte beim schalten richtig wie es knarzte.
    Die Durchsicht auf der Bühne ergab das der Gear Selector im Motorraum sowie die Schaltstangen mürbe sind.


    Außerdem spürt man beim schalten das die hintere Drehmomentstütze schon recht mürbe ist.


    Folgende Teile habe ich jetzt bestellt:


    Kupplungskit Sachs komplett mit Ausrücklager
    Kupplungsseil
    Drehmomentstütze Powerflex
    Keilriemen
    Schaltstangen aus UK
    Gear Selector neu
    Hinterachsüberholkit
    Verbreiterungsclipse
    Antennenfuß



    Sobald die Teile da sind,gehts dann ans einbauen.
    Die Hinterachse wird mit einem Bekannten der ein Peugeot Autohaus besitzt, überholt.



    Folgende Arbeiten wurden bereits erledigt:


    Servopumpe getauscht
    Ölwechsel auf Castrol 10W40
    Öl und Spritfilter getauscht
    Zündkerzen getauscht
    Schaltknauf getauscht
    Komplettreinigung innen sowie außen
    Motorwäsche


    Was dann als nächstes drannkommt ist das Fahrwerk.
    10 Jahre alte Originaldämpfer in Verbindung mit 40er Noname Federn.....ziemlich mürbe.
    Dieses wird nun durch ein härteverstellbares Spax Fahrwerk ersetzt.


    Der Pug steht derzeit noch auf den 14ner Original Felgen,welche in Kürze durch 16ner Ouragans ersetzt werden.

  • hallo,also wegen die scheibe gehe davon aus das die frontscheibe meinst,meiner ist beklebt und hat ausserdem ein rahmen aus eher harte schwarze kunststoff

  • Die Hellblauen Nummerntafel heißen bei uns kurz: blaue Nummern, oder blaue Taferl, sind ganz normale Überstellungskennzeichen. Kenne paar leute die sich die brutalsten Geschosse zusammengebastelt haben, wo sie eh nie durch den Tüv kommen, die hängen sich ne blaue Nummer rauf, und heizen so durch die Gegend, was eigentlich nich getstattet ist, denn das Auto muss der Stvo entsprechen.


    In deutschland etc... sind die sowieso verboten.


    @ebner33 wenn du dir des Apex kit holen willst, hab ich richtig gelesen 50mm Federn vorne?


    Das heißt, dann wäre dein S16 auf 10cm, sofern die alle gleich sind. In meinem hatte ich 50mm Federn drinn, dann hatte er genau 10cm, Typisieren konte ich somit vergessen.


    Klär mich mal bitte auf, würde mich shcon sehr interessieren.


    Ansonsten shcicker wagen, mach weiter so.


    lg

  • passt das denn wenn du 16 Zoll Felgen drauf machst und dein Auto vorne 50 tiefer ist? Wird doch sehr eng oder?


    Noch zur Scheibe.Wenn du Glück hast und mit etwas Geschick kannste die Dichtiung/Rahmen so runtermachen dann musst du die nicht neu kaufen,es sei denn die ist eh schon marode....

  • Danke schonmal für die Tipps.


    Wegen dem Fahrwerk, war und ist mir egal, hatte noch nie irgendwas eingetragen.
    Jedoch lese ich teilweise von Leuten die 90-100mm tiefergelegt haben, und trotzdem 16ner fahren,denke also nicht das es hier Probleme gibt!



    Hmmm okay dann muss ich schauen das ich eine Scheibendichtung auch noch bekomme.



    Wegen den blauen Taferln, sind eigentlich keine Überstellungstaferln, sondern meist Probefahrtaferln die von Werkstätten und Autohäusern genutzt werden.
    Deshalb ist es meist auch ein Akt solche Teile leihweise zu besorgen.

  • Hmmm okay dann muss ich schauen das ich eine Scheibendichtung auch noch bekomme.

    Ja die scheibe ansich ist ja geklebt.du musst ja wenn nur die äussere "dichtiung" erneuern.Ich mein die wär auch nicht so teuer...


    hatte noch nie irgendwas eingetragen.

    hmmm wieso lässt du denn nix eintragen?Kannst mal hot2def fragen wie sowas enden kann.Sorry aber davon bin ich überhaupt kein Freund.Ich finde man kann sein Auto sehr schon aufbauen und du hast sogar Tüv,Versicherung und alles legal...


    bin aber trotzdem gespannt wie dein Auto aussieht wenns fertig ist :sekt:

  • Würde ich in Deutschland wohnen, hätte auch ich jede Schraube eingetragen.


    Nur mit unserem Tüv ist das ganze witzlos,da hast Probleme ohne Ende,keiner kennt sich aus ,für jede Kleinigkeit kannst 100te von Euros ausgeben.
    Wenn man alleine hernimmt,Felgen+Fahrwerk, in meinem Fall die Ouragans +das Apex Fahrwerk.
    Kommst bei uns alleine für die beiden Teile auf gut und gerne 300€ NUR fürs eintragen.


    Weil bei Fahrwerk UND Felgen brauchst schon wider nen Gutachter der dir bestätigt das alles zusammenpasst....
    Außerdem wenn du dort vorfährst willst Felgen und Fahrwerk eintragen, und der findet am Auto ne Kleinigkeit die nicht eingetragen ist, trägt er dir GARNIX ein!


    Ich weiß das es im Fall des Falles sehr hart hergehen kann,aber bei unseren Behörden ist eintragen leider keine Option! :brett:



    Kann mir dann noch jemand die Frage zu dem Shoftshifter beantworten? :help:


    Ach und nochwas,mir ist letztens nach der Motorwäsche aufgefallen das der Schlauch, welcher zwischen Zahnriemenabdeckung und Ventildeckel durchgeht,porös und teilweise gerissen ist.
    Wozu dient der der Schlauch?
    Kommt aus der ansaugbrücke und geht in den Innenkotflügel.

  • die ösis immer mit unser tüv :D


    kauft doch einfach das zeug ein was mit gutachten vom tüv österreich is und dann is doch gut, mal ehrlich ich kann das gar net ab haben wenn leute mit solchen bastelbuden ion der gegend rum brettern an denen ausser nix gar nix eingetragen is.


    wenn es euch zu teuer is lasst die kisten eben serie.


    ihr denkt auch hier bei uns fährst mal eben so vor, knallst nen 10er am tisch hin und schon hast alles eingetragen.
    tja pustekuchen.....so einfach is es auch in deutschland nicht mehr :police:


    auch wir müssen hier sehr oft zur einzeleintragung gehen und tief in die tasche greifen.
    aber es wird eben gemacht, klar gibts hier auch genug so kanditaten die ohne eintragung rumfahren, die sollte man auch mal alle rausziehen.


    is nix gegen dich jetzt, aber sowas regt mich auf!


    schau mal nach münschen auf nen tuner treff, 400 auto kommen, 120 fahren wieder heim, der rest der kisten steht am polizeiparkplatz :D


    und so is richtig!



    ansonsten schnikes auto :D

    www.citropug.de www.nicamssaxo.de
    Bist
    ungeschickt, hast linke Hände? Läufst gegen Türen und auch Wände?
    Kannst nicht schrauben und nicht lenken? Hast auch Probleme mit dem
    Denken? Kriegst nicht mal deine Schuhe zu? Dann bist du ein Mann für ATU! (Amateure treiben Unfug)

  • Muss dir Timo auf alle fälle recht geben, so is es und nich anders.


    @ebne,r bin ja selbst aus österreich, und habe genug Lehrgeld gezahlt, würde dir irgendwie Gutachten besorgen, hinfahrne, und eintragen gehn fertig.


    Wenn man normal auftritt kann man auch normal mit denen reden. ich warte jetzt noch auf meine neuen Scheinwerfer dann hab ich alles eingetragen, sitze, gurte, lichter, auspuffanlage, reifen + felgen, spoiler hinten, sitzkonsole,...


    Er macht mir nen spezial preis, aber man sieht auch hier im so strengen österreich ist es möglich ein hlabwegs herrgerichtetes Auto zu haben, man muss sich nur an die Auflagen halten, bzw. keine eindeutigen Richtlinien knallhart ausnützen. Nur so kommt man voran.


    Klar kostet eintragen Geld, aber das machste einmal, dann hast ne ruhe, und das steigert auch den verkaufswert enorm, falls ein auto mal verkaufen willst.


    Jetzt kann ich wenigstens mit reinem Gewissen durch die Gegend brettern, und brauche keine angst, vor ner Kontrolle zu haben.


    lg

  • Bei den beiden Verkürzungen bin ich mir nicht sicher, ob die überhaupt miteinander kompatibel sind.


    Bei dem Aluschaltbock mit dem Unibalgelenk und den 2 Hülsen wird die Plastikkugel vom Serienschalthebel abgemacht (durch Zerstören). Nachdem der Schaltknauf abgezogen ist, muss man zuerst eine Hülse auf dem Serienschalthebel festschrauben. Durch die Wahl der entsprechenden Hebelarme (Länge oberhalb und unterhalb des Umlenkpunktes) wird die Schaltwegverkürzung festgelegt. Je weniger länge oben, umso mehr Länge unten, umso kürzer die Schaltwege. Nach unten wird die Länge dann durch den Auspuff begrenzt. Die benötigten Schaltkräfte werden größer mit kürzer werdenden Schaltwegen.
    Ist die untere Hülse montiert, steckt man den Hebel von unten durch den Alubock mit dem Unibal und sichert alles von oben mit der 2. Hülse.


    Bei dem Aluschalthebel ist die Kugel meines Wissens mit einem Segerring auf dem Schalthebel gesichert und könnte abgenommen werden. Die Frage ist allerdings, ob der Durchmesser des Aluschalthebels gleich dem Durchmesser des Serienschalthebels ist. Sollte möglichst gleich sein, damit man die Hülsen auf dem Aluschalthebel befestigen kann, wenn man beide Möglichkeiten kombinieren möchte.


    Es ist schon ein paar Leuten passiert, dass sich die Hülsen mit den Madenschrauben vom Serienschalthebel wieder gelöst haben. Ist blöd, wenn es genau die Hülse ist, die unter dem Alubock sitzt. Meine Empfehlung ist da, den Schalthebel ein wenig anzubohren, damit die Madenschraube etwas in den Schalthebel eindringen kann und die Madenschraube mit flüssger Schraubensicherung zu montieren.

  • Vielen Dank für diese Erklärung,genau in diesem Punkt war ich mir nicht sicher!


    Aber wenn die Uniballgelenke in dem Drehkegel diese Kugel ersetzen, dann wirds natürlich der GMC Shifter.
    Hat eventuell noch jemand einen gebrauchten GMC Shifter rumliegen,ansonsten ordere ich ihn morgen direkt bei GMC.

  • Ich meine blue106 hat vor längerer Zeit schon mal bei GMC eine Sammelbestellung gemacht. Vielleicht kann er da noch etwas mehr zu sagen. Ich meine, dass die schon einen kleinen Rabatt geben bzw. vielleicht ohne Versandkosten verschicken. Englische Mehrwertsteuer wird da aber, denke ich, auch noch fällig, oder?