Perfekter Leerlauf beim S16 !

  • komm gibs zu der läuft doch garnit und der rote macht die aktusik dazu ;):P

    Voiture Trés Sportive


    5500 rpm...where Diesels fail, real engines start to work!


    Ein Sprichwort sagt : "Die Wissenden reden nicht viel und die Redenden wissen nicht viel"

  • Ein Ansatz wären schonmal 4 halbwegs identische Einspritzdüsen und die Entfernung der ganzen Kanten in den Ansaugkanälen und Ventilsitzen. Ebenfalls hilfreich ist es, die beiden Einspritzbänke nicht jeweils alle 2 Motorumdrehungen, sondern jede Runde 1x zu öffnen. (4 statt 2 squirts/cycle) Damit erhält jeder Zylinder annähernd das selbe Gemisch.


    Warum die Jungs sich das ab Werk antun, kann ich nicht sagen. Die Monopoints spritzen auch nur 1x je Runde ein, obwohl sie ja 2x einatmen und mit 2x je Runde deutlich ruhiger laufen. (wobei am Monopoint die Öffnungszeiten dann schon wirklich kurz werden - aber das ist gerade am S16 eher kein Thema)


    Gruß, Mario

    graue Alltagsmaus: 106 Sergio Taccini, 1124cm³, MS2-Extra 3.3.0b, 125000km, E85
    Stau-Abwehr: Jet Force 125 EFI, 124cm³, 17000km, E85 (Winterpause: Kopf und Elektronik sind in Arbeit)
    das kleine Schwarze: 106 Rallye, 1294cm³, 225000km (Restauration läuft - der Unterboden ist fast fertig)

  • Ich kram das mal aus weil es mich einfach interessiert!


    Wie bekommt man einen so sauberen Leerlauf hin?
    Wenn ich da meinen sehe wie der da "arbeitet"?! :arghs:



    [IMG:]



    :whistling:

    Voiture Trés Sportive


    5500 rpm...where Diesels fail, real engines start to work!


    Ein Sprichwort sagt : "Die Wissenden reden nicht viel und die Redenden wissen nicht viel"

  • Wie bekommt man einen so sauberen Leerlauf hin?

    Motor absolut Serie(45.000km),alle Sensoren original PUG und o.k.,Motorentlüftung nach aussen verlegt so das sie nicht den Ansaugtrakt zuölt,original Krümmer,geändertes Hosenrohr,Katersatz,Gutmann Endschalldämpfer,original Luftfiltergehäuse (Hitzeisoliert ) mit K&N einsatz,Luftführung aus dem linken Radkasten mit Hitzeschutzschlauch,Drehzahl im 5. max. 7300U/min. Tachonadel 230 km/h für 20 min. dauervolllast,Leistung keine Ahnung,mir reicht es! :blush:

    Neid und Kritik muss man sich erarbeiten,dann wird man stark wie eine Eiche! Wenn sich dann eine Sau an der Rinde schubbert ist der Eiche das völlig egal !