106 GTR Pug`s

  • Und schon wieder fertig !.........alles mal zusammengebaut und für gut befunden ! :sarcastic: Jetzt kann alles noch beschichtet werden damit nix gammelt und dann endgültig verbauen..... :smoker:


    Ach ja ,die Staubschutzbleche,oder wie auch immer benannt kommen etwas später ! Die müssen noch gefertigt werden.Das ging aber erst nach dem ersten zusammenbauen um zu sehen wie alles sitzt......... :whistling:

    Neid und Kritik muss man sich erarbeiten,dann wird man stark wie eine Eiche! Wenn sich dann eine Sau an der Rinde schubbert ist der Eiche das völlig egal !

  • Ja genau. Lässt du die auch aus dickem Material lasern?
    Und prinzipiell, wieso ist das überhaupt hinten bei einer Scheibenbremse dran? Ich mein, vorne is doch auch nix.
    Ohne das blöde Blech könnte man noch ringsrum 13 Zoll draufmachen beim 16v

  • Ich denke das die für Spritzwasser bei Regen und Steinschlagschutz durch aufgewirbelte Steine von den Vorderrädern vorgesehen sind . Audi hat auch vorne Schutzbleche.....

    Neid und Kritik muss man sich erarbeiten,dann wird man stark wie eine Eiche! Wenn sich dann eine Sau an der Rinde schubbert ist der Eiche das völlig egal !

  • Was denkt ihr alle ? ! Ich fahre ganz normal zum Dekra Ingenieur wie alle anderen auch .........Wenn der nicht weis was original ist und was nicht ,da kann ich ja nix dafür....... :sarcastic:

    Neid und Kritik muss man sich erarbeiten,dann wird man stark wie eine Eiche! Wenn sich dann eine Sau an der Rinde schubbert ist der Eiche das völlig egal !

  • Viel interessanter wäre mal eine Kontrolle beim Herrn in blau der gerade auf einem Tuning-Lehrgang war, dann ist die Tüvplakette eh nebensächlich, hatte auch mal einen ESD für die Prüfung und einen für sie 2 Jahre danach. ;) Aber ich find deine Arbeit echt genial, sieht alles sehr solide aus! Wäre froh, wenn ich annähernd die Mittel hätte um auch mal ein Auto fertig zu stellen..
  • Wäre froh, wenn ich annähernd die Mittel hätte um auch mal ein Auto fertig zu stellen..



    Wenn du mit Mittel Werkzeug meinst, da habe ich ausser einer 35 Jahre alten Drehbank nix aussergewöhnliches,auch keine Fräsbank wie manche meinen.Einfache Sachen mache ich an der Standbohrmaschine mit Fräsköpfen und die widerum kaufe ich recht günstig teilweise bei Ebay..... WIG -Schweissarbeiten erledigt mein Schlosser wo ich dann mal auf nen Kaffee vorbeifahre,mit dem Chef quatsche und der Monteur mir das oder die Teile schweisst.....dann wandert ein "Obulus "in die Kaffeekasse und jeder ist zufrieden....usw....usw. :smoker:

    Neid und Kritik muss man sich erarbeiten,dann wird man stark wie eine Eiche! Wenn sich dann eine Sau an der Rinde schubbert ist der Eiche das völlig egal !

  • Leider hat sich heute die hintere JP 4 Ventildeckeldichtung verabschiedet und sifft ! Hätte ich doch gleich neu machen sollen......



    Hätte ich mich doch mehr mit beschäftigen sollen,das Problem scheint nicht sooo einfach wie angenommen ! Hatte die Deckeldichtung neu gemacht , 5 km zur Tanke gefahren alles dicht ! Dann 30 km Landstrasse geräubert , Ölsardine ! :cursing:
    Also wieder alles auseinander und mal alles richtig genau " beäugelt " , fakt ist das die Dichtung teilweise nur 1mm von der Alugehäusekante entfernt aufliegt,dazu kommt jede menge Spiel in den Befestigungslöchern und die JP4 Deckel stehen demzufolge teilweise 2 mm über die Kanten des Kopfes weil sie von den Aussenabmessungen her so wieso ertwas größer ausfallen. Da könnte sich dann die Dichtung wegdrücken. Dazu kommt auch noch das das Verteilerstück der Motorentlüftung zum Ausgang hin nur eine 6,5 mm Bohrung hat wo alles durch muss wenn der seitliche ,kleine Stutzen zur Drosselklappe verschlossen ist. Das kann meiner Meinung nach nie ausreichen............also habe ich das Teil mal geöffnet und auf 13 mm aufgebohrt !


    Die nächste Probefahrt wird es zeigen......


    Neid und Kritik muss man sich erarbeiten,dann wird man stark wie eine Eiche! Wenn sich dann eine Sau an der Rinde schubbert ist der Eiche das völlig egal !

  • Zum Thema Bremsendrift nach rechts bei der grossen Bremsanlage vorne kann ich jetzt nach 600 gefahrenen km immer noch sagen ,alles perfekt ! Die HA ist immer noch bis zum Anschlag voll aufgedreht und es gibt keine Überbremsung der HA. Habe auch schon 2 "Schreckbremsungen" gehabt in einer Kurve weil mir einer auf meiner Seite entgegen kam und auch da zog alles sauber gerade aus.....


    Einzig das Quietschen der Brembos ist immer noch da,mal mehr ,mal weniger......... :sarcastic:

    Neid und Kritik muss man sich erarbeiten,dann wird man stark wie eine Eiche! Wenn sich dann eine Sau an der Rinde schubbert ist der Eiche das völlig egal !

  • Hätte ich mich doch mehr mit beschäftigen sollen,das Problem scheint nicht sooo einfach wie angenommen ! Hatte die Deckeldichtung neu gemacht , 5 km zur Tanke gefahren alles dicht ! Dann 30 km Landstrasse geräubert , Ölsardine ! :cursing:
    Also wieder alles auseinander und mal alles richtig genau " beäugelt " , fakt ist das die Dichtung teilweise nur 1mm von der Alugehäusekante entfernt aufliegt,dazu kommt jede menge Spiel in den Befestigungslöchern und die JP4 Deckel stehen demzufolge teilweise 2 mm über die Kanten des Kopfes weil sie von den Aussenabmessungen her so wieso ertwas größer ausfallen. Da könnte sich dann die Dichtung wegdrücken. Dazu kommt auch noch das das Verteilerstück der Motorentlüftung zum Ausgang hin nur eine 6,5 mm Bohrung hat wo alles durch muss wenn der seitliche ,kleine Stutzen zur Drosselklappe verschlossen ist. Das kann meiner Meinung nach nie ausreichen............also habe ich das Teil mal geöffnet und auf 13 mm aufgebohrt !


    Die nächste Probefahrt wird es zeigen......



    Schade. Die JP4-Ventildeckel sehen toll aus, aber so wie sich das anhört, ist das ein ziemliches Gefrickel, bis das Zeug mal ordentlich funktioniert. Oder gibts einen technischen Grund, warum du die draufgebaut hast, Dirk? Für den Otto-Normalverbraucher ist dieser Umbau dann wohl eher nix, wenn man nicht viel Hirn, Zeit und Liebe in einen "einfachen " Ventildeckel stecken will.


    Zu den Brembos: ein Bekannter von mir hat seinen Audi A5 auf die RS5-Bremsanlage umgerüstet. Die Bremse quietscht auch, wenn er nur leicht bremst und die Bremse kalt ist, also im Stadtverkehr quasi meistens. Ich würde mich nicht mehr drüber ärgern, sondern es als heimlichen Performance-Hinweis verstehen. Ich dreh mich immer um, wenn ich so ein helles, fieses Quietschen beim Bremsen vernehm und meistens steht dann da auch ein scharfes Gerät ;-) :patsch:

  • Oder gibts einen technischen Grund, warum du die draufgebaut hast, Dirk?


    Gewicht !


    Wahrscheinlich funzt das etwas besser bei den JP4 Köpfen,das die da mehr Fleisch stehen haben.Gibt auch ne neue Variante bei den Deckeln mit ner anderen Dichtkonstruktion .Ich habe leider noch die erste Ausführung......

    Neid und Kritik muss man sich erarbeiten,dann wird man stark wie eine Eiche! Wenn sich dann eine Sau an der Rinde schubbert ist der Eiche das völlig egal !

  • Es ist doch immer wieder schön hier reinzulesen :winki:


    :blush:



    Heute hole ich die Hochfesten Schrauben und Muttern ab für den Bremssatteladapter der 3 Loch Scheibenbremse und Mittwoch sollen schon die Laserteile fertig sein .Dann kann ich bald die HA tauschen....

    Neid und Kritik muss man sich erarbeiten,dann wird man stark wie eine Eiche! Wenn sich dann eine Sau an der Rinde schubbert ist der Eiche das völlig egal !